Modellflug Videos


Auf dieser Seite finden Sie Videos von Modellhubschraubern und -flugzeugen im wmv- und bei den älteren Videos im divx und RealMedia Format (am besten abspeichern (z.B. mit rechter Maustaste und "save link as..." o.ä.)  und lokal abspielen).

Die Videos sind chronologisch angeordnet; die neuen stehen oben.


 Hier (flugtools.html) finden Sie diverse Tools, die ich für meine UL-Fliegerei erstellt habe.


 Hier (akkus.html) finden Sie einen (inzwischen veralteten) Testbericht von Akkus für meine Elektrohubschrauber.

Vielen Dank an meinen Bruder sowie Günter Wachsmuth und Ralph Marschner für das langjährige Bereitstellen von Speicherplatz auf ihren Servern.

Sie sind Besucher Nr.

seit dem 20.12.2000

Zu mir:

 
Name: Maik Justus
Wohnort: Kusterdingen
Geburtsjahr: 1970
Beruf: Physiker
Modellflug: seit 1986, seit 1998 auch Modellhubschrauber,
bis 2008 Mitglied im SUS Schröttinghausen bei Bielefeld
Ultraleicht: Mitglied im LSV Rossfeld
weitere Hobbys: Volleyball, programmieren
EMail:  modellflug@mjustus.de


Luftaufnahmen mit Edge540

Nach langer Zeit endlich wieder neue Videos. Seit meinem Umzug nach Mähringen (Kusterdingen, bei Tübingen) finde ich leider nur noch sehr selten Zeit zum Modellfliegen. Hin und wieder fliege ich mit Elektromodellen auf einem Feldweg nahe der Haustür oder segle an einem der zahlreihcen Hänge. Freitag abends fliege ich oft indoor in der Halle von W&A. Seit neuestem besitze ich eine FlyCamOne (eine Miniaturvideokamera (ca. 30g), die auf SD-Karten speichert). Montiert an einer EDGE540 (von Hype, aus Stryropor, gibt es günstig mit Servos, Regler und bürstenlosem Motor (wobei ich die Servos gegen welche mit höherer Stellgenauigkeit ausgetauscht habe)) sind im Frühjahr 2007 folgende 3 Videos entstanden: (Bei laufendem Motor sieht man ein mehr oder weniger starkes Wabern des Bildes, vermutlich durch hochfrequente Schwingungen der Kamera. Am schönsten sind die Videos somit bei stehendem Motor, allerdings hat diese Edge einen recht schlechen Gleitwinkel.)

Edge540 onboard I

Dieses ist am frühen Abend mit nach vorne gerichteter Kamera aufgenommen worden. Zu sehen sind die Gemeinden Mähringen, Wankheim und (im Hintergrund) Jettenburg.

Länge: 3:11 Min

edge540_onboard_1.wmv
320x240
25/s
9.394 kB


Edge540 onboard II

Dieses ist einen Tag später gegen Mittag aufgenommen worden. Gestartet wurde etwas näher bei Mähringen.

Länge: 5:58 Min

edge540_onboard_2.wmv
320x240
25/s
26.760 kB


Edge540 onboard III

Und nun mit Blickrichtung senkrecht nach unten auf Mähringen.

Länge: 4:56 Min

edge540_onboard_senkrecht.wmv
320x240
25/s
27.281 kB


Helinight Bergkamen 2003

Vom 8. auf den 9.2.2003 fand in Bergkamen ein Heli-Indoortreffen statt. Hier ist folgendes Video entstanden:

Hornet

Dieses Video zeigt eine Hornet von MS-Composit geflogen von Petr Novotny.

Länge: 2:20 Min

360x288
25/s
5.864 kB
hornet_small.rm
180x144
12.5/s
1.339 kB


Rödinghausen 2002

Am 14.4.2002 fand in Rödinghausen ein Indoortreffen statt. Wieder herrschte den ganzen Tag eine gute Stimmung. Zwei Videos sind entstanden:

Fuchsjagd

Dieses Video zeigt eine Indoor-Fuchsjagd. Keine Sorge, alle Schäden sind reparabel.

Länge: 1:19 Min

360x288
25/s
16.426 kB
fuchsjagd_small.rm
180x144
12.5/s
1.410 kB


Free

Der Prototyp eines neuen Indoor-Funflyers von http://www.effektmodell.de, geflogen von Friwi (Friedrich Wilh. Meyer). Durch die Verwendung von EPP wird eine sehr hohe Stabilität erzielt.
Länge: 2:19 Min

360x288
25/s
30.188 kB
free_small.rm
180x144
12.5/s
802 kB


Luftaufnahmen mit Logo 16


Dieses Video zeigt Luftaufnahmen mit meinen Logo 16 vom Modellflugplatz in Schröttinghausen. Dazu wurde die Videokamera mittels eines Holzgestells (Gewicht mit Kamera etwa 1.1kg) an dem Heli befestigt.
Länge: 2:04 Min

360x288
25/s
18.060 kB
luft_small.rm
180x144
12.5/s
1.190 kB


Mein Logo 16


Dieses Video zeigt meinen Logo 16, den ich Günter Wachsmuth abgekauft habe.
Länge: 2:11 Min

360x288
25/s
13.178 kB
logo_small.rm
180x144
12.5/s
1.270 kB


Indoor Extra im Oktober 2001


Am 25. Oktober 2001 habe ich meine persönliche Hallensaison 2001/2002 mit zwei Flügen in der Wellingholzhausener Halle eröffnet. Die leichtere Extra krankt leider an einem Getriebeschaden (der Schulze Steller initialiserte sich regelmäßig falsch und bremste dann heftig...) Diese Extra kann leider nur in den ersten Sekunden nach dem Start hovern. Am Ende des Fluges sieht man, wie das gesamte Getriebe (Acro Drive 350+) wegfliegt; die beiliegenden Schrauben sind wohl doch etwas kurz...
Länge: 1:21 Min

extraokt.avi
360x288
25/s
17.446 kB
extraokt_small.rm
180x144
12.5/s
811 kB


Mein Raptor


Dieses Video zeigt einige Kunstflugfiguren.
Länge: 1:50 Min

360x288
25/s
16.100 kB
rappi_small.rm
180x144
12.5/s
1.071 kB


EHeli Treffen 2001 in Melle

Am ersten Wochenende im September 2001 fand in Melle das inzwischen schon legendäre EHeli Treffen statt; mit genau 100 (fliegenden) Teilnehmern vielleicht das größte Treffen seiner Art.

Melleacro

Dieses Video zeigt einige Kunstflugvorführungen.
Länge: 3:53 Min

360x288
25/s
16.420 kB
melleacro_small.rm
180x140
12.5/s
2.297 kB


Eco8Crash

Mein Eco 8 wurde im Laufe der Veranstaltung Opfer eines durchrutschenden Freilaufs. Leider bemerkte ich dieses erst, als ich die Drehungen des Rotors mit den Augen verfolgen konnte, in etwa 30m Höhe.
Defekt waren (nur!): Rotorwelle, Stabistange, Kufenbügel, Heckrohr, Schelle (am Höhenleitwerk) und die Kanzel. Vielen Dank an Klaus Kassebeer für die Stabistange und Jürgen Blumenkamp für das Heckrohr. Kufenbügel hatte ich noch (zuhause, aber Wolfram Holzbrink hat mir welche geliehen). Die restlichen Teile habe ich günstig bei Günter Wachsmuth erstanden, so daß der Eco wenige Stunden später wieder flog.
(Die erste Sequenz ist nachträglich gezoomt, mit Folgen für die Bildqualität.)
Länge: 0:12 Min

360x288
25/s
1.218 kB
eco8crash_small.rm
180x140
12.5/s
113 kB


Mellerekord

22 Modellhelis gleichzeitig in der Luft; so etwas gibt's nur in Melle...
Länge: 0:38 Min

360x288
25/s
2.818 kB
mellerekord_small.rm
180x140
12.5/s
405 kB


Mellemix

Eine Collage dessen, was sonst noch zu sehen war.
Länge: 1:49 Min

360x288
25/s
8.566 kB
mellemix_small.rm
180x140
12.5/s
1.133 kB

 


Modellflugtag SUS Schröttinghausen

Am letzten Wochenende im August 2001 fand in Schröttinghausen bei Bielefeld ein Modellflugtag statt. Folgende Videos sind dort entstanden (mittlerweile besitze ich eine Digitale Videokamera, was der Bildqualität zugute gekommen ist):

Ballon

Dieses Video zeigt einen Heißluftballon, der am Freitag vor dem Flugtag während der Vorbereitungen auf unserem Modellflugplatz gelandet ist.
Länge: 0:25 Min

360x288
25/s
3.256 kB
ballon_small.rm
180x140
12.5/s
268 kB


Styroporstechen

Der Titel sagt alles.
Länge: 0:48 Min

360x288
25/s
5.828 kB
styrostechen_small.rm
180x140
12.5/s
490 kB


Jets

Einige Jets.
Länge: 2:29 Min

360x288
25/s
19.058 kB
jets_small.rm
180x140
12.5/s
1.459 kB


Flugtag

Eine Auswahl dessen, was sonst noch zu sehen war.
Länge: 5:20 Min

360x288
25/s
45.730 kB
flugtag_small.rm
180x140
12.5/s
3.206 kB

 


Rödinghausen

Am 22.4.2001 fand in Rödinghausen ein Indoortreffen statt. Bei 30 teilnehmenden Piloten herrschte den ganzen Tag eine gute Stimmung. Meine Christen Eagle konnte ihren Erstflug erfolgreich absolvieren. Ins Auge stach ein tiefgezogener Rumpf für den Piccolo:

MD500-Magnum

Dieses Video zeigt den Piccolo in einem tiefgezogenem Rumpf von Hilmar Lange.
Länge: 0:53 Min

md500.avi
368x272
25/s
?.??? kB
md500_small.rm
184x136
12.5/s
550 kB


Christen Eagle

Meine Christen Eagle.
Die nach einer 3-Seiten Ansicht gebaute Christen Eagle hatte in Rödinghausen ihren Erstflug. Motorsturz und Seitenzug müssen noch leicht korrigiert werden, trotzdem flog sie besser als ich erwartet hatte. Technische Daten: Maßstab 1:9.5, Flächen haben 50% mehr Tiefe, die Leitwerke sind 50% größer, vollsymmetrisches Profil (Eppler 479). Gewicht ohne RC: 70g, flugfertig: 300g. Ausgerüstet mit 3 Servos (C-261),1,9g 12A Regler von Heino Jung, Simprop Acro Drive 350+ (Speed 280BB mit 5:1 auf 9x6 APC Slow) und 8 350er Sanyo Akkus kommt sie auf eine Flugzeit von etwa 5 Minuten. Kunstflug werde ich demnächst im Freien bei wenig Wind versuchen.
Länge: 1:04 Min

eagle.avi
368x272
25/s
?.??? kB
eagle_small.rm
184x136
12.5/s
628 kB


On the Rocks!

Am 14.4.2001 fand in der Eissporthalle in Dortmund das 1. robbe Indoor-Meeting statt. Etwa 50 Piloten waren gekommen. Leider hatten einige Piccolo Piloten (ich auch :-(  ) Probleme mit den NiMH-Akkus, da es in der Halle recht kalt war (Bodenfrost!) Dafür war das Flugfeld mit 30m x 60m x 9m angenehm groß. Leider stand ich bei den meisten Aufnahmen lichttechnisch etwas ungünstig, so daß viele Aufnahmen nur im Sucher ansehlich sind. Trotzdem sind zwei Videos entstanden.

On the Rocks

Dieses Video zeigt Modelle anderer Teilnehmer.
Länge: 3:00 Min

368x272
25/s
60.082 kB
ontherocks_small.rm
184x136
12.5/s
1.809 kB


ExtraRock

Meine beiden neuen Extra 300 (s.u.)
Mittlerweile hat die erste Extra eine Lackierung und eine (unlackierte) Schwester erhalten. Die unlackierte ist noch leichter gebaut (alles aus 3mm Depron, nur die Beplankung der Flächen ist aus 1.5mm Selitron). Ausgerüstet mit 10 Zellen und Speed 280BB mit 5:1 auf 10x4.7 steigt sie senkrecht mit 3/4 Volt.

Länge: 2:00 Min

extrarock.avi
368x272
25/s
40.900 kB
extrarock_small.rm
184x136
12.5/s
1.809 kB


Live Modell 2001

am 17.3.2001 fand in der Halle Gartlage in Osnabrück die Live Modell 2001 statt

Piccolo: AS350

Ein AS350 Rumpf für den Piccolo (aus dem Vollen gefräst!) mit wunderschöner Lackierung.
Erbauer und Pilot: Matthias Huck
 Länge: 0:51 Min

368x272
25/s
12.720 kB
as350_small.rm
184x136
12.5/s
466 kB


Extra 300 Indoor

Meine neue Extra 300
Eigenbau aus Selitron Untertapete nach einem Bauplan von  Sascha Fliegener. (Statt Brettrumpf habe ich allerdings einen Kastenrumpf gebaut und die Flächengeometrie etwas vereinfacht.) Das Modell hat hervorragende Flugeigenschaften!

Länge: 1:15 Min

368x272
25/s
23.110 kB
extra_small.rm
184x136
12.5/s
763 kB


Winterfliegen Melle 2001

am 17.1.2001 fand in Melle das diesjährige Winterfliegen statt

Jets

Dieses Jahr waren sehr viele Jets zu sehen. Hier eine kleine Auswahl, bis auf vier Impeller sind alle turbienengetrieben.
Länge: 1:42 Min

368x272
25/s
20.154 kB
jets_melle2001_small.rm
184x136
12.5/s
992 kB


Cap

Erwin Baumgartner zeigt mit einer Cap wie ein Weltmeister fliegt
Länge: 4:17 Min

368x272
25/s
37.020 kB
cap_small.rm
184x136
12.5/s
2.563 kB


Impressionen

Auswahl der weiteren Attraktionen
Länge: 2:26 Min

368x272
25/s
28.114 kB
melle2001_small.rm
184x136
12.5/s
1.459 kB


Helicrash

Ein Motorabsteller wurde diesem Heli zum Verhängnis
Länge: 0:18 Min

368x272
25/s
 3.586 kB
helicrash_small.rm
184x136
12.5/s
153 kB

 


meine CAP 232

Kyosho Cap 232 mit Webra 50


Die Cap232 im Frühjahr 2001
Modellflugplatz Schröttinghausen bei Bielefeld
Die tiefstehende Sonne sorgt für besonders schöne Farben
Länge: 0:41 Min
368x272
25/s
9.032 kB
cap232_small.rm
184x136
12.5/s
392 kB


mein Eco 8

Ikarus Eco 8, Antrieb: X-250/4h mit Schulze booster 40h, 10 Zellen 2000mAh. Besonderheit: Lasthaken (Für Fallschirmspringer oder kleine Segler).

Eco 8


Mein Eco8 im Frühjahr 2000
Modellflugplatz Schröttinghausen bei Bielefeld
leider ohne Ton und in recht schlechter Qualität
(Besteht aus den gleichen Aufnahmen, die auch auf der Ecoclub Seite veröffentlicht sind)
Länge: 1:27 Min
eco8.avi
192x142
15/s
?.??? kB
eco8_lowquality.rm
192x142
15/s
933 kB



Eco 8 in Wellingholzhausen


Diese Aufnahmen entstanden am 14. 12. 2000 in Wellingholzhausen (s.u.).
Länge: 1:15 Min
376x280
25/s
21.162 kB
eco8_well_small.rm
188x140
12.5/s
769 kB


mein Eco Piccolo

Ikarus Piccolo, alles serienmäßig, nichts getuned

Piccolo in Wellingholzhausen


Diese Aufnahmen entstanden am 14. 12. 2000 in Wellingholzhausen (s.u.).
Länge: 2:10 Min
376x272
25/s
30.720 kB
picco_well_small.rm
188x140
12.5/s
1.308 kB



Piccolo im Long Ranger Rumpf


Diese Aufnahmen entstanden am 11. 3. 2001 in meinem Wohnzimmer.
Der Rumpf ist nach einem hervorragenden Bauplan auf http://www.pulle.de aus Untertapete (das gleiche Material wie bei den Eigenbauslowflyern der Buschpiloten, s.u.) gebaut worden und wiegt weniger als 15g. Meiner Meinung nach stellt der Bauplan einen Bell Long Ranger und nicht den Jet Ranger dar, auf jeden Fall habe ich ihn wie einen Long-Ranger lackiert (eine Fensterreihe mehr). Die Flugzeit beträgt mit 8x550mAh NiMH Zellen von Varta 4:30Min (am Stück, außerhalb des Bodeneffekts) mit dem Standardmotor und schmaler geschnittenen Rotorblättern. Der Motor ist danach höllisch heiß, vermutlich ist in dem fast geschlossenen Rumpf eine Kühlung nötig, vielleicht ein kleiner Propeller auf der Hauptrotorwelle oder dem Hauptzahnrad, in Kürze werde ich mal den Tunigmotor probieren. Wenn man das Höhenleitwerk etwas schmaler oder abnehmbar baut, paßt der flugbereite Piccolo komplett in seine Holzkiste. Der verwendete Bauplan (Schnittmuster) ist sehr gelungen, die Materialkosten sind extrem gering. Die Untertapete hat mich 17 Mark für 4qm gekostet, was für etwa 60 (in Worten: sechzig!) Rümpfe reichen würde. Geklebt wurde das ganze mit Uhu por und "lackiert" mit edding paint markern. Der Piccolo kann in wenigen Minuten zum Trainer zurück bzw. in den Rumpf eingebaut werden, es muß nichts an ihm verändert werden (sofern man das Heckrohr nicht festgeklebt, sondern nur festgeklemmt hat)! Der Aufbau sehr einfach und geht recht zügig von der Hand, bei mir innerhalb eines Tages.
Falls ihn jemand nachbauen will, hier ein paar Tips: auf dem Plan sind die Bauteile 17,18,19 und 24 gespiegelt dargestellt; sie werden also genau anders herum eingebaut. Die Untertapete habe ich nicht in dünner als 4mm gefunden, so daß nach Bauplan bei Rundungen auf der Innenseite Kerben eingeschnitten werden müssten. Einfacher ist es, die Bauteile mittig mit einem heißen Draht zu teilen, so daß man zwei 2mm dünne Teile erhält, die sich sehr eng biegen lassen. Das ist viel einfacher als es sich anhört. Einfach einen Draht mit Schrauben und Unterlegscheiben mit 2mm Abstand auf einer geraden Leiste befestigen. Zum Heizen verwende ich ein altes Konstantstrom Ladegerät, so daß ich auch bei unterschiedlichen Drahtlängen nichts verstellen muß. Komplizierte Spannvorrichtungen sind nicht erforderlich, den Draht spannt man einfach mit der Hand. Probiert habe ich das bisher mit bis zu 25cm breiten Platten, der Schnitt verläuft gleichmäßig auf einer Höhe.
Zur Zeit baue ich ein zweiten Rumpf, der auch aus der Nähe betrachtet gut aussehen soll. Durch die Verwendung von nur 2mm starkem Material kann ich einige Bauteile zusammenfassen, so besteht der Großteil der Kabine aus einem einzigen Stück. (Im Detail: die Bauteile 2,3,9,12,15,16,17,18,19,21,23 und 24 habe ich als ein zusammenhängendes Ganzes ausgeschnitten.) Das Heckrohr wird ein einziges konisches Rohr (statt der drei Segmente). Ähnlich werde ich auch mit der Turbienenverkleidung verfahren, so daß ein Großteil der Klebestellen wegfallen wird. Bei den verbleibenden gebe ich mir ganz viel Mühe, ;-)  auch die Lackierung wird dann aufwendiger (schöner) ausfallen. Durch konsequentes Einsparen von Material hoffe ich auf ein Gewicht von unter 12g zu kommen. Das Material ist sehr robust, so daß man auf das original Heckrohr verzichten könnte, dann müßte man aber beim Umbau zum Trainer immer das Heckmotorkabel durch das Heckrohr fädeln. Selbst in 1mm Stärke dürfte das Material noch ausreichend stabil sein. Die Spannten in 2mm, der Rest in 1mm würde einen Rumpf mit einem Gewicht von deutlich unter 10g ergeben!
Die Erprobung im Rundflug steht noch aus. (Mein Wohnzimmer ist leider nicht größer.)

Länge: 2:08 Min

368x272
25/s
30.768 kB
ranger_small.rm
184x132
12.5/s
1.258 kB


weitere Videos

Wellingholzhausen, 14. 12. 2000

Regelmäßig fliegen die Buschpiloten in einer Sporthalle in Wellingholzhausen mit ihren Hubschraubern und Slowflyern. Am 14. 12. 2000 besuchten einige Mitglieder der  EHeli Mailingliste die Buschpiloten, wobei folgende Videos entstanden:


The Race


Pylonrennen mit Eigenbauslowflyern der Buschpiloten
Länge: 3:09 Min
376x280
25/s
47.348 kB
therace_small.rm
188x140
12.5/s
1.853 kB



Wellingholzhausen


Was sonst noch in Wellingholzhausen geschah:
Viele Hubschrauber und ein kleiner roter Dreidecker in Action
Länge: 7:35 Min
376x280
25/s
103.830 kB
wellingholzhausen_small.rm
188x140
12.5/s
4.551 kB